Die Heimat der Sonnenblume ist Südamerika. Aktuell ist die Pflanze jedoch fast überall zu finden. Ihre lateinische Bezeichnung (Helianthus) kann einfach als „Blume der Sonne“ übersetzt werden. Die Blume sieht wie die Sonne aus, deshalb wird sie bestimmt so genannt.

Die Sonnenblumenkerne sind sehr wertvoll und reich an guten Fetten. Daraus wird überdies das Öl gewonnen, das insbesondere in der Küche Anwendung findet. Nur wenige Personen wenden jetzt das Sonnenblumenöl bei der Körperpflege an, schade.

Bevor wir die kosmetische Kraft des Sonnenblumenöls beschreiben, ist es bemerkenswert, dass es kaltgepresst sein muss, wenn es bei der Haut- oder Haarpflege angewendet wird. Nur ein solches Öl enthält die kostbare Linolsäure.

Das Sonnenblumenöl enthält einen Reichtum an ungesättigten Fettsäuren, unter denen es am meisten der Linolsäure gibt (60-72%). In der Sonnenblume gibt es allgemein 80-90% Fettsäure.

Die sonnige Pflanze ist eine Quelle von Vitamin E, Phytosterole, Selen, Eisen, Zink und Kupfer.

Eine solche Ansammlung der wohltuenden Substanzen garantiert dem Sonnenblumenöl eine hohe Position unter den Pflanzenölen zur Pflege der Haut und des Haars.

Das Sonnenblumenöl regeneriert die Oberhaut, verstärkt die Kopfhaut, stimuliert und normalisiert die Talgdrüsen, garantiert die richtige Sebum-Absonderung durch die Haut und hilft deutlich beim Kampf gegen die Akne. Aus diesem Grund wird es den Personen mit einer fetten und gemischten Haut empfohlen. Die im Öl enthaltenen Fettsäuren sorgen für den richtigen Verlauf der Prozesse in unseren Hautzellen sowie verstärken die Schutzbarriere der Haut. Das Sonnenblumenöl verhindert darüber hinaus die schädliche Wirkung der freien Radikale in Zellen. Es erleichtert die Regeneration der Oberhaut und des Haars. Wenn es um Haare geht, garantiert es ihnen das richtige Niveau der Feuchtigkeit und verleiht ihnen Glanz und Volumen. Das Öl aus Sonnenblumenkernen enthält außerdem eine große Menge der Carotine – sie ist ausreichend, um die freien Radikale im Organismus zu neutralisieren und die Kopfhaut vor Verschmutzungen sowie Mikroorganismen zu schützen.

Wenn Sie sich für den Kauf des Sonnenblumenöls entscheiden, wählen Sie eher das organische Produkt aus einem sicheren Anbau mit Zertifizierungen.

Das Sonnenblumenöl wird noch besser wirken, wenn Sie es mit anderen pflanzlichen Ölen verbinden, z.B. mit Argan- oder Jojobaöl.

Das Sonnenblumenöl- Herstellung und Eigenschaften.

Es ist allgemein bekannt, dass die natürlichen Substanzen die besten sind. Ähnliche Situation ist, wenn es um Sonnenblumenöl geht, deshalb können Sie es selbst zu Hause vorbereiten. Sie brauchen nur ein bestimmtes Gerät, das Ihnen diese Aufgabe erleichtert. Bereiten Sie nur die Sonnenblumenkerne vor! Auf dem Markt gibt es viele Geräte, die Ölpresse heißen. Dank

Welche Eigenschaften besitzt das Sonnenblumenöl?

Das Sonnenblumenöl wird aus den Kernen den Blumen, den jeder von uns kennt, gewonnen. Es geht hier natürlich um Sonnenblume- ein gelber Blume, der fast auf der ganzen Welt wächst. Das Öl ist kaltgepresst, deshalb enthält auf diese Weise viele nährende Substanzen. Es besitzt gelbe Farbe und charakteristischen, angenehmen Duft und sollte an einem kühlen

Die Haarspülung mit Sonnenblumenöl.

Die Eigenschaften des Sonnenblumenöl werden in der Kosmetik leider unterschätzt. Es wird häufiger in der Küche benutzt, und wir vergessen oft, dass es reich an Vitaminen, Fettsäuren und Beta-Karotin ist. Dieser Reichtum der nährenden Substanzen hat einen positiven Einfluss auf unseren Organismus. Das Sonnenblumenöl besitzt normalisierende, glättende und schützende Wirkung, deshalb wird für trockene, glanzlose

Wo kann man Sonnenblumenöl kaufen?

Immer mehr Frauen lenken ihre Aufmerksamkeit auf natürliche Substanzen der Kosmetikprodukte. Sie sollten keine künstlichen Zutaten, Konservierungsstoffe und Farbstoffe enthalten, deshalb lesen wir vor dem Kauf Beurteilungen, Kommentaren und Herstellerbeschreibungen, um gut auf den Kauf des pflegenden Produkts vorzubereiten. Auf ähnliche Weise sollte das Sonnenblumenöl gekauft werden. Wo sollten Sie es kaufen? Trotz allen Anscheins